JAM-Logo

Home|Titelgeschichten|Konzerte|
Stories|News|Termine|Galerien|
Links|Newsletter|RSS|

Übersicht JAM-Stories

Teaserbild zum ArtikelStingray im KuBa: Musikalische Geschenke zum 20-Jährigen
Die Hits aus der Beat-Club-Zeit zwischen 1965 und 1972 und den darauffolgenden Jahren bildete einen wesentlichen Teil des Stingray-Programms im Jülicher Kulturbahnhof. So waren alle Zutaten vorhanden, um eine prächtig knallenden Party zu feiern. Grund gab es genug, schließlich beging die Formation an diesem Abend im Jülicher Kulturbahnhof ihren 20. Geburtstag. [18.03.2016, 09.58 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelAkustischer Adventsrock im BHaus
„Rock’n’B.haus X-Mas Unplugged“ lautet das Motto des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses am Freitag, 13. Dezember. Dann rocken die Bands „Camarel“, „Lights Out“ und „Evergreen“ akustisch ab 20 Uhr die Offene Jugendeinrichtung in der Düsseldorfer Straße 30. Einlass wird ab 19.30 Uhr gewährt. [03.12.2013, 13.00 Uhr]  >>
Werbung

Teaserbild zum ArtikelDie Nacht, als die Jugend endete...
„Heute endet meine Jugend!“ Melancholische Gedanken manifestierten sich im Kulturbahnhof, mehrfach geäußert von Fans, die sich noch einmal dem klanglichen Rausch vergangener Tage hingaben. Denn an diesem Abend verkündete Uli Sailor in der ausverkauften Halle des Kulturbahnhofs das Motto des Abends als finalen Akt: „Guten Abend. Wir sind D-Sailors, wir sind gekommen, um uns aufzulösen!“ [22.06.2010, 22.51 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelJung vom Lande im Eagle-Rock-Country
„Als alter Jülicher bin ich ja schon eher ein „Jong“ vom Lande und auch ein Naturfreund. Daher fühle ich mich in Los Angeles besonders wohl“, erzählt Marcel Witteld in seiner unnachahmlich lockeren Art. Vor 15 Jahren zog der damalige 22-jährige Gitarrist in das „gelobte Land“, um seinen Traum als Musiker zu verwirklichen. Seine alte Heimat Jülich besucht er außerdem von Zeit zu Zeit. Aktuell gibt er am Sonntag, 20. Juni, um 15 Uhr einen kleinen Workshop im Six&Four Gitarrenstudio, Kölnstraße 3. [08.06.2010, 16.00 Uhr]  >>
Teaserbild zum Artikel30 Jahre Wahnsinn in Vollendung
Dreieinhalb Zentner Lebendgewicht bringt der „letzte deutsche Punk’n’Rock-Dinosaurier“ auf die Bühne und feiert dort zwei Jubiläen: 60 Jahre auf der Welt, davon 30 Jahre Wahnsinn in Vollendung: Jürgen Zeltinger. Der „Asi mit Niwoh“ rockt und schwitzt wie eh und je, sogar am Samstag, 20. Juni, im Jülicher Kulturbahnhof. Karten sind erhältlich zu 10 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr (Abendkasse 13 Euro) beim Kulturbahnhof Jülich, Tel. 02461/346643, in der Buchhandlung Fischer, bei Mode Friese Markstraße 5 sowie Online über info@kuba-juelich.de. [11.06.2009, 16.15 Uhr]  >>
Teaserbild zum ArtikelB.Haus - Wut, Gefühl, Träume und viel Musik in den Ferien
Abrocken in den Ferien, dieses Ziel steckt sich das B.Haus (Bonhoeffer-Haus) am Freitag, 18. Juli. Dann bitten die Formationen „Development Disorder“, „Gleis3“ und „Rising Pulse“ ab 19.30 Uhr zu Punk, Pogen und Party. Der Eintritt kostet 3 Euro, Einlass wird ab 19 Uhr gewährt. [14.07.2008, 18.12 Uhr]  >>
Teaserbild zum Artikel"Sound of Support": Rockiger Dank für neuen Lebensmut
„Wir haben bis auf Kleinigkeiten alles stehen“, freut sich augenscheinlich Wolfgang Brand, Initiator des Benefizkonzertes „Sound of Support“ . Damit kann das Spektakel zu Gunsten der griechischen SOS Kinderdörfer Plagiari und Thrace am Samstag, 21. Juni, ab 16 Uhr im Industriegebiet Aldenhoven über die Bühne gehen. Einlass wird ab 15 Uhr gewährt. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. [11.06.2008, 09.07 Uhr]  >>
Rockig-bluesig bis locker-schmusig [04.06.2008, 11.06 Uhr]  >>
Burning Campus mit Ska und Hardcore [15.05.2008, 22.19 Uhr]  >>
Sportlicher Rock im Brückenkopf-Park [15.05.2008, 22.14 Uhr]  >>
Samtige Vagabunden und vielsaitige Gänsehautband [31.03.2008, 20.13 Uhr]  >>
Relaxte Virtuosität [31.03.2008, 20.01 Uhr]  >>
B.Haus rockt Indie [06.02.2008, 16.06 Uhr]  >>
Kölscher Frohsinn zum 2. Advent [05.12.2007, 15.50 Uhr]  >>
Mit Revanche und der Liebe auf Solotour [05.12.2007, 15.39 Uhr]  >>
Zum Abschied noch mal in den KuBa [30.11.2007, 09.03 Uhr]  >>
Der PunkRockHipHopMetalPopSkaElektroSampler [20.11.2007, 14.33 Uhr]  >>
Groovige Hände und Lottoblues [23.10.2007, 08.35 Uhr]  >>
Bye-bye KuBa-NoiseLess [04.10.2007, 18.56 Uhr]  >>
Knalliger Rock im Irish-American Pub [14.09.2007, 18.57 Uhr]  >>
In der Nachfolge Louis Armstrongs [14.09.2007, 12.42 Uhr]  >>
Zwölf Punkte für den Kulturbahnhof [21.08.2007, 14.41 Uhr]  >>
Zielsicher ins Jazz-Herz getroffen [15.08.2007, 19.14 Uhr]  >>
Vom Mississippi an die Rur [05.06.2007, 19.24 Uhr]  >>
Das jährliche Rockfestival im Brückenkopf-Park [05.06.2007, 19.05 Uhr]  >>

Zum Archiv >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

JAM News

Tschüß und Hallo [08.06.2010, 16.15 Uhr]  >>
Zum Zahn gestoßen [08.06.2010, 16.13 Uhr]  >>

JAM Titel

Wasted Aims: Die Zeichen stehen günstig
Verschwendet sind die Ziele von Sänger Michael Clemens, Gitarrist Daniel Kramer, Bassist Roland Engelen und Drummer Alfred Tempel keineswegs, auch wenn sie ihre Band „Wasted Aims“ so benannt haben. Kräftig haben sie sich gute Chancen erarbeitet, so dass im Augenblick die Zeichen Richtung Zukunft sehr gut stehen. Die Band ist am Samstag, 19. Juli, ab etwa 20.30 Uhr im Jülicher Lynch’s Irish Pub, Artilleriestraße 29, für zu Gast. [13.07.2014, 19.49 Uhr]  >>

JAM Konzertbericht

Unberechenbare Vielseitigkeit
Progressive Rock mit Folk, Klassik, Pop und Hard Rock-Einflüssen, kurzum: ein genreübergreifendes Gesamtkunstwerk – das ist die Band „Eyevory“. Zu Gast ist die Formation am Freitag, 11. Oktober, 20.30 Uhr im McMüller’s Irish American Pub in Kofferen.  [25.09.2013, 16.53 Uhr]  >>

JAM Story

Stingray im KuBa: Musikalische Geschenke zum 20-Jährigen
Die Hits aus der Beat-Club-Zeit zwischen 1965 und 1972 und den darauffolgenden Jahren bildete einen wesentlichen Teil des Stingray-Programms im Jülicher Kulturbahnhof. So waren alle Zutaten vorhanden, um eine prächtig knallenden Party zu feiern. Grund gab es genug, schließlich beging die Formation an diesem Abend im Jülicher Kulturbahnhof ihren 20. Geburtstag. [18.03.2016, 09.58 Uhr]  >>

Topthema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung