JAM-Logo

Home|Titelgeschichten|Konzerte|
Stories|News|Termine|Galerien|
Links|Newsletter|RSS|

Zielsicher ins Jazz-Herz getroffen
Von Arne Schenk [15.08.2007, 19.14 Uhr]

Jülich. Sie schießen aus der Hüfte ihren feurigen Energy-Jazz, der punktgenau die Fusion-Fans mitten ins Herz trifft und oftmals mit groovigen Rhythmen die Beine zum Tanzen bringt: die Jazz-Pistols. Auf Einladung des Jülicher Jazzclubs geben sie am Freitag, 24. August, 20 Uhr, ein Gastspiel im „Cortes“, Poststraße 1. Mit dieser Premiere ertönen die jazzigen Klänge erstmals in der Gaststätte oben über der Galeria Juliacum. Parkplätze sind in der Galeria vorhanden (zwei Stunden kostenlos bei Besuch des Cortes). Der Eintritt kostet 8 Euro / 5 Euro ermäßigt. Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.

Die Jazzpistols

Die Jazzpistols

In klassischer Triobesetzung erreichen die Jazz Pistols eine unerhörte Klangvielfalt, die sie ganz ohne Loops und Overdubs auch live umsetzen. Als eine von wenigen Jazz-Rock Formationen gelingt es ihnen, ein breit gefächertes Publikum zu begeistern. Außergewöhnliche Klangdichte, eingängige Melodik der komplexen Stücke und die hohe Spielkultur der Musiker - das alles definiert den Sound der Jazz Pistols. Seit nunmehr zehn Jahren arbeiten sie an ihrem Energy-Jazz, den sie auch nach dieser langen Zeit immer wieder kreativ verändern. Die Stärken der Jazz Pistols liegen in ihrer Wandlungsfähigkeit.
Mit seinem markant wandelbaren Gitarrenton trägt und führt Stefan Ivan Schäfer die Band durch Balladen und harte Groovenummern. Seine Soli verschmelzen mit den Kompositionen und bestechen durch eine einprägsame Melodik. Er ist auf mehreren Samplern vertreten. Zudem komponiert und spielt er für Uwe Ochsenknecht.

Werbung

Stefan Ivan Schäfer, Thomas Lui Ludwig, Christoph Victor Kaiser

Stefan Ivan Schäfer, Thomas Lui Ludwig, Christoph Victor Kaiser

Christoph Victor Kaiser bietet durch seine Tapping-Technik den Jazz Pistols immer wieder den harmonischen Rückhalt. Als Stipendiat des renommierten Berklee College of Music in Boston ist der Jazz Pistols Bassist aufgrund seiner technischen Fähigkeiten schon länger international bekannt, unter anderem durch seine Mitarbeit bei Acts wie Uwe Ochsenknecht, der Jule Neigel Band, Xavier Naidoo und Achim Degen (Six was Nine).
Thomas Lui Ludwig gehört als Dozent der Popakademie Mannheim und durch seine Kooperation mit Jule Neigel, Uwe Ochsenknecht, Vanilla Ninja und Chaka Khan schon länger zur deutschen Drummerelite. Bei den Jazz Pistols entfaltet er ein polyrhythmisches Feuerwerk der Extraklasse, ist ständiger Fixpunkt und versteht es dazu, sich auf kunstvolle Weise zu lösen.
Neben zahlreichen Festival- und Clubgigs in Deutschland und dem benachbarten Ausland waren die Jazz Pistols bislang in 26 Ländern Afrikas und Europas unterwegs. Die aktuelle CD und DVD „Jazz Pistols - live“ ist bei Cherrytown Records erschienen.

Mehr Infos unter:
www.jazz-pistols.de
und
www.jazzclubjuelich.de


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2019 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

JAM News

Tschüß und Hallo [08.06.2010, 16.15 Uhr]  >>
Zum Zahn gestoßen [08.06.2010, 16.13 Uhr]  >>

JAM Titel

Wasted Aims: Die Zeichen stehen günstig
Verschwendet sind die Ziele von Sänger Michael Clemens, Gitarrist Daniel Kramer, Bassist Roland Engelen und Drummer Alfred Tempel keineswegs, auch wenn sie ihre Band „Wasted Aims“ so benannt haben. Kräftig haben sie sich gute Chancen erarbeitet, so dass im Augenblick die Zeichen Richtung Zukunft sehr gut stehen. Die Band ist am Samstag, 19. Juli, ab etwa 20.30 Uhr im Jülicher Lynch’s Irish Pub, Artilleriestraße 29, für zu Gast. [13.07.2014, 19.49 Uhr]  >>

JAM Konzertbericht

Unberechenbare Vielseitigkeit
Progressive Rock mit Folk, Klassik, Pop und Hard Rock-Einflüssen, kurzum: ein genreübergreifendes Gesamtkunstwerk – das ist die Band „Eyevory“. Zu Gast ist die Formation am Freitag, 11. Oktober, 20.30 Uhr im McMüller’s Irish American Pub in Kofferen.  [25.09.2013, 16.53 Uhr]  >>

JAM Story

Stingray im KuBa: Musikalische Geschenke zum 20-Jährigen
Die Hits aus der Beat-Club-Zeit zwischen 1965 und 1972 und den darauffolgenden Jahren bildete einen wesentlichen Teil des Stingray-Programms im Jülicher Kulturbahnhof. So waren alle Zutaten vorhanden, um eine prächtig knallenden Party zu feiern. Grund gab es genug, schließlich beging die Formation an diesem Abend im Jülicher Kulturbahnhof ihren 20. Geburtstag. [18.03.2016, 09.58 Uhr]  >>

Topthema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung